TANZKOMPLIZEN-Vermittlungsangebot

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Familien und Tanzbegeisterte,DAS TANZZEIT ANGEBOT

Tanz zu sehen ist ganz individuell, wir ermutigen in unserem Vermittlungsangebot zu einer intuitiven, assoziativen Wahrnehmung und natürlich zum eigenen Bewegen. Uns ist es wichtig, unsere Stücke zu rahmen: durch einen vorbereitenden Workshop in der Schule, durch Nachgespräche, durch Extraprojekte und die persönliche Begegnung mit Ihnen und Ihren Kindern oder Schüler*innen vor oder nach einem Stück. Alle unsere Angebote können gebucht werden unter mallmann@tanzzeit-berlin.de oder telefonisch unter 030 – 24749791

Für Grundschulen: Was ist Tanz?
3-stündiger kostenloser Projektvormittag für 1.-3. Klassen
buchbare Termine: 5., 6. oder 7. November, die genaue Zeit kann angepasst werden
Ort: Schule (Klassenzimmer oder Aula)
In dem dreistündigen Projektvormittag kombinieren wir Tanz sehen und selber tanzen. Wir schauen uns einen kurzen Video-Ausschnitt eines Tanzstücks an und sammeln alle Elemente (wie Bühnenbild, Kostüme, Art des Tanzes), die wir wahrnehmen. Wir fragen uns, welche Gefühle und Gedanken wir beim Zuschauen haben und versuchen, selbst Bewegungen zu entwickeln. Eine kleine, einfache  Gruppenchoreografie rundet den Vormittag ab.

Für Grund- und Oberschulen: vorbereitende Workshops in der Schule
Nicht jede*r ist vertraut mit der Kunstform Tanz. Zu jedem Stück kann im Vorfeld ein 90-minütiger Workshop gebucht werden, der sowohl inhaltlich als auch mit viel Bewegung auf den Vorstellungsbesuch vorbereitet.

Für Grund- und Oberschulen und für Familien: bewegte Nachgespräche im Anschluss an die Vorstellung
Sowohl nach ausgewählten Schulvorstellungen als auch am Wochenende bieten wir Nachgespräche mit den beteiligten Künstler*innen an. Alle Fragen sind erlaubt! Es wird auch getanzt!

Für Lehrer*innen aller Klassenstufen und Schultypen: fortbildende Bewegungs-Workshops
Auch der Körper von Lehrer*innen braucht mal eine Auszeit bzw. inspirierenden Input. In den beiden Workshops „Empathie“ und „Entspannung“ kommen Sie in Bewegung und Begegnung mit anderen, und Sie können das gelernte auf die Bedürfnisse Ihres Schulalltags übertragen. Ein Skript mit konkreten Übungsanleitungen hilft dabei.

Termine der Lehrer*innenworkshops:
„Empathie“: 13.09.2019, 17 bis 19 Uhr
Sich anderen gegenüber empathisch zu verhalten, ist im Alltag nicht immer leicht. Im Workshop probieren wir spielerisch aus, wie Körperwahrnehmung und Bewegung uns dabei helfen können.

„Entspannung“: 19.12.2019, 17 bis 19 Uhr
Kurz vor Weihnachten kann von Entspannung keine Rede sein! Wir versuchen trotzdem, mithilfe von unterschiedlichen Techniken und Übungen, eine gute Verbindung zu unserem Körper wiederherzustellen.

Um Anmeldung wird gebeten unter: mallmann@tanzzeit-berlin.de

Für junge und alte Tanzwütige: Tanzparties für alle
Am 28.9. und 30.11. laden wir alle Familien, Kinder, Omas, Teenager, Onkels und sonstige Menschen, die gerne tanzen, in die Schillertheater-Werkstatt ein. Zur Musik eines DJs kann bis in den Abend geschwitzt werden.

Termine der Tanzparties:
28.9.: im Anschluss an „Schau mich an!“, das um 16 Uhr beginnt
30.11.: im Anschluss an „Shut up and dance“, das um 16 Uhr beginnt

Falls Sie darüber hinaus weitere Wünsche haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Möglich sind z.B. Projekttage oder -wochen, Probenbesuche, Premierenklassenprojekte, Gespräche mit Künstler*innen, Kindergeburtstage usw.

Zu jeder Vorstellung gibt es auf dieser Website ein Dokument zur eigenen Nachbereitung im Unterricht.

Wenn Sie Interesse haben, Tanz als Schulfach oder größeres Projekt an Ihre Schule zu holen, werfen Sie einen Blick auf die Website von TanzZeit.

Ich freue mich darauf, das TANZKOMPLIZEN-Publikum kennenzulernen, Sie und euch auf unsere Stücke einzustimmen, gemeinsam in Bewegung zu kommen und Eindrücke zu teilen.

Amelie Mallmann, Tanzvermittlerin