Schön anders

Termine

von Ceren Oran

ab 6 Jahren / ab 1. Klasse

Fünf Gestalten in grauen Kostümen. Noch sind sie ganz unscheinbar, doch dann setzt sich eine Tänzerin eine Sonnenbrille auf und löst damit den Reflex des Nachmachens bei den anderen aus – bei fast allen, denn anders sein macht eben auch Spaß! Alle Tänzer*innen bewegen sich unterschiedlich, haben aber immer wieder das Bedürfnis nach Gemeinsamkeit: Was können wir zusammen machen, um Gemeinschaft zu erfahren? Was muss jede/r von uns tun, um dazuzugehören? Möchte ich überhaupt dazugehören oder viel lieber selbst einen neuen Trend setzen? Wer führt, wer folgt?

SCHÖN ANDERS bietet eine große Palette an Identifikationsmöglichkeiten und thematisiert auf einer Meta-Ebene das Thema Diversität: Unterschiedlichkeiten werden gefeiert, ohne die Gemeinschaft aus dem Blick zu verlieren.

Ceren Orans Stück eignet sich perfekt für Kinder ab sechs Jahren: Bei Schulbeginn steht die Frage, wie Kinder ihre Plätze in der neuen Gruppe finden, im Vordergrund. Gesehen werden, Erste*r sein, Dazugehören oder Ausgeschlossen sein – all das wird in „Schön anders“ als Tanz fast ohne Worte gezeigt.

Cover Schön Anders_Tania Bloch

(c) Tania Bloch

Künstlerische Leitung, Choreographie, Tanz: Ceren Oran
Choreographie und Tanz: Roni Sagi, Maria Casares González, Jin Lee, Jovana Zelenović
Musik, Komposition: Benny Omerzell
Kostüm: Sigrid Wurzinger
Licht: Dennis Dieter Kopp
Dramaturgische Begleitung: Moos van den Broek
Künstlerische Produktionsleitung: Rat & Tat Kulturbüro

 

Dauer: 40 Min

 

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und den Bezirk Oberbayern. Ceren Oran ist Mitglied der Tanztendenz München e.V. Mit freundlicher Unterstützung durch das Tanzbüro München und Fokus Tanz.