A Human Race

(c) René Löffler
Termine

von Grichka Caruge

ab 11 Jahren / ab 5. Klasse

Spielort: Schillertheater-Werkstatt

„KRUMP ist Wut, Kampf, Freiheit und die Suche nach dem Gleichgewicht.“ Grichka Caruge ist einer der wichtigsten Vertreter der aus Los Angeles stammenden Tanzform KRUMP. Gemeinsam mit fünf Tänzer*innen entwickelt er in A HUMAN RACE ein Stück über die Kraft des Tanzes beim Aufbegehren gegen Ungerechtigkeit und Rassismus.

Rassismus ist für viele Menschen eine körperliche Erfahrung – aber Empathie ist es auch. A HUMAN RACE ist eine physische, mentale und emotionale Auseinandersetzung mit beiden Themen. KRUMP macht aus dem Gefühl der Ohnmacht, des Ausgeliefertseins, aus der Wut und aus der Verletzlichkeit einen kraftvollen Tanz. Er ist ein Wettkampf gegen die Entmenschlichung.

KRUMP bietet jungen Menschen durch seinen Charakter als urbane, auf der Straße geborene Tanzform eine unmittelbare Identifikationsfläche. Welche Reibungsflächen werden aufgemacht durch den urbanen und gleichzeitig archaischen, existentiellen und hochemotionalen Charakter von KRUMP? Die Realität von jungen Menschen in Berlin und in Deutschland ist nicht für alle gleich. Wie gehen Jugendliche mit Ausgrenzung und Ungleichheit um? Welche Ventile finden sie, um „Dampf abzulassen“ und starke Lösungen zu finden?

Abdullah, Grichka, LilBuckhype, Dicko, William & Adriana beim Casting Aug 2020 (c) René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

Grichka Caruge und Lucia Matzke beim Castings im August 2020 © René Löffler

Teilnehmer*innen des Castings im August 2020 © René Löffler

A Human Race feiert Premiere am 21. Januar 2021 im Rahmen des PURPLE-Tanzfestivals für junges Publikum. Die genauen Daten der Vorstellungen werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Choreografie: Grichka Caruge
Tanz: Luka Austin, Solomon Quaynoo, Rochdi Alexander Schmitt, Mark Sheats, Émilie Ouedraogo Spencer
Dramaturgie: Livia Patrizi
Produktionsleitung: Carola Söllner
Bühne und Kostüme: Flavia Schwedler
Licht: Martin Pilz

 

Vermittlung

Für alle Schulklassen, die sich für das Stück interessieren, bieten wir im Vorfeld einen 90-minütigen Workshop an: Der Krump-Tänzer Esmir Srdanovic kommt im November, Dezember oder Januar zu Ihnen in die Schule (am besten eignen sich dafür Turnhalle oder Aula). Er erarbeitet mit den Schüler*innen nicht nur typische Bewegungen des Krump, sondern erklärt auch die Philosophie hinter dem besonderen Tanzstil.
Dieses Workshop-Angebot ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung unter mallmann@tanzzeit-berlin.de

 

 

 

Eine Produktion von TANZKOMPLIZEN im Rahmen der Offensive Tanz für Junges Publikum Berlin, in Kooperation mit der Cie Art-Track (F). Im Rahmen des PURPLE-Tanzfestival für junges Publikum, 16.-24. Januar 2021.

TANZKOMPLIZEN ist ein Partner der Offensive Tanz für junges Publikum. Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.