Billy

Termine
  • 29.08.2019, 10:00 Uhr
  • 30.08.2019, 10:00 Uhr

von Felix Marchand

Altersempfehlung: Ab 5 Jahren / Vorschule / ab 1. Klasse

Spielort: Schillertheater-Werkstatt

Zuerst steht da nur ein Regal. Genauer gesagt steht da eine Wand aus Regalen, sie sind weiß und stabil und ordentlich. Doch was passiert, wenn Billy the Kid auf Billy, das Regal, trifft? Billy, das Regal, ist steif, stark, schwer und scheinbar unbezwingbar. Billy the Kid ist ein ebenbürtiger Gegner, der sich nicht unterkriegen lässt: Er stemmt die Regale, er zerlegt sie, klettert über sie hinüber, geht durch sie hindurch und verwandelt die weißen Alleskönner in tausend Dinge, die sie sonst noch sein können – auch mit Hilfe des Publikums.

(c) René Löffler

(c) René Löffler

(c) René Löffler

(c) René Löffler

In „Billy“ steigt Felix Marchand durch die Regale hindurch in eine andere Welt. Er baut sich, was er braucht und begibt sich so auf eine abenteuerliche Reise in ein Traumland, das dem wilden Westen verdächtig ähnlich sieht.

Er überlässt der Fantasie die Regie – nicht nur seiner eigenen, sondern auch der Fantasie, die dem Objekt innewohnt. Aus dem Umgang mit den Regalen ergeben sich Bewegungsmöglichkeiten, denen der Tänzer neugierig folgt, um zu sehen, wohin sie führen. Dabei spielt auch die Fantasie des jungen Publikums eine entscheidende Rolle.

Spielort: Schillertheater-Werkstatt
Choreografie/Performance/Tanz: Felix Marchand
Bühne: Giulia Paolucci
Beratung: Martin Nachbar
Licht: Martin Pilz

Feedback von den jungen Zuschauer*innen der Kita am Bethaniendamm:

„Es war ganz lustig und spannend… ich liebte es!“
„Mir hat das mega gut gefallen. Wieso hat Billy so doll Quatsch gemacht? Weil damit die Kinder ein bißchen Spaß hatten…“
„Mir hat es so, so toll gefallen, besonders der Cowboy mit dem Pferd und als das Feuer angegangen ist.“
„Mir hat alles gefallen, weil das cool war – cool ist schön!“
„Das war sooo lustig und schön… und Danke!“

Vermittlung Tanz

Optional buchbar: Vorbereitungsworkshop in der Schule oder Kita (ca. 45 Minuten)

> Workshop buchen

> hier geht’s zum Begleitmaterial