Schwerkraft leicht gemacht

Termine
  • 22.01.2019, 10.00 Uhr
  • 24.01.2019, 10.00 Uhr
  • 25.01.2019, 10.00 Uhr
  • 26.01.2019, 17.00 Uhr
  • 27.01.2019, 17.00 Uhr

von Hermann Heisig und Nuno Lucas

ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Spielort: PODEWIL

Haben wir nicht alle den Wunsch, einmal in unserem Leben fliegen zu können?

In „Schwerkraft leicht gemacht“ unternimmt Hermann Heisig diesen waghalsigen Versuch: Er setzt sich auf unterschiedliche Weise der Gravitation aus, sein Körper wird dabei zum Test- Objekt in Bezug auf Materialität, Widerstandsfähigkeit und Schwingung.
In einer Serie aberwitziger Selbstversuche feuert er sich an, setzt sich Fliehkräften aus, fällt, steht wieder auf und versucht, mit Hilfe selbst ausgedachter magischer Beschwörungen tatsächlich zu fliegen.

Im intensiven Kampf mit Masse, Kraft, Raum und Zeit scheint die Möglichkeit auf, schließlich bis ins All vorzustoßen…

Spielort: PODEWIL
Premiere: 22.01.2019
Choreografie: Nuno Lucas und Hermann Heisig
Tanz: Hermann Heisig
Bühne: Morana Mazuran
Komposition/Sound Design: Aurélien Vieira Lino
Kostüme: n.n.
Licht: Martin Pilz

 

In Kooperation mit PURPLE
Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste

 

Foto oben: Mohammad Alizade/René Löffler

Vermittlung Tanz

Optional buchbar: Vorbereitungs-Workshop in der Schule (90 Minuten)

SCHWERKRAFT TANZEN

Einmal schwerelos sein … Im Workshop testen wir aus, wie schwer oder leicht sich unser Gewicht anfühlt – für uns und jemand anderen. Wir machen ein physikalisches Experiment zur Schwerkraft und setzen es in Tanz um.

> Workshop buchen